+49 (0) 211 90 32 94 - 0
Seite auswählen

Düsseldorf, 06.11.2017 – Die RISING SYSTEMS NETWORKS GMBH wurde am 04. Oktober 2017 in die RISING SYSTEMS AG umgewandelt. Mit diesem Schritt legt das Unternehmen die Basis für seine zukünftige Ausrichtung und das weitere, nachhaltige Wachstum. RISING SYSTEMS wurde 1998 als Anbieter für IT-Infrastruktur gegründet. Das Unternehmen entwickelte sich jedoch schnell zum Softwareentwickler weiter und bietet heute Unternehmen in ganz Europa ein breites Spektrum an IT-Services, von der Beratung über die Entwicklung und Implementierung neuer Softwarelösungen bis hin zur Vermittlung von IT-Experten zur projektweisen oder dauerhaften Tätigkeit beim Kunden. Heute liegt der Schwerpunkt des Unternehmens in der agilen Softwareentwicklung.

Ziel der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft ist es, die bestehenden Geschäftsfelder zu stärken und ein Fundament für ein nachhaltiges Wachstum durch Akquisition weiterer Unternehmen und Geschäftsbereiche zu bilden.

Für den Aufsichtsrat konnten mit Philipp Leonhardt (Steuerberater und Wirtschaftsjurist), Dr. Rainer Gith (Rechtsanwalt und Spezialist für Unternehmensfinanzierungen, Mehrfachinvestor und -unternehmer) sowie dem Vorsitzenden Eberhard Riße (Rechtsanwalt) hochkarätige Experten gewonnen werden, welche die zukünftige Entwicklung des Unternehmens durch fachliche Beratung und umfassende Branchenkenntnisse erfolgreich vorantreiben werden.

Als Vorstände wurden der bisherige Geschäftsführer Sebastian Witzmann (MBA) sowie Jochen Seifarth (Ingenieur) bestellt. Während Sebastian Witzmann im Speziellen die Bereiche Strategie und Akquisitionen verantworten wird, ist Jochen Seifarth schwerpunktmäßig für die Leitung des operativen Geschäfts zuständig. Die Änderung der Gesellschaftsform ist auch Ausdruck der guten Geschäftsentwicklung der letzten Jahre – für das kommende Jahr ist ein Umsatz von acht Millionen Euro geplant.

Auf das laufende Geschäft und bestehende Absprachen hat der Wandel der Gesellschaftsform ansonsten keinerlei Auswirkungen.

RISING SYSTEMS bietet durch agile Softwareentwicklung schnellere und bessere Ergebnisse: Lange Entwicklungsprozesse werden in kürzere Abschnitte unterteilt, die von Anfang an wertschöpfend sind. Dies ermöglicht Unternehmen einen schnelleren ROI und erschließt zusätzliche Chancen zur Optimierung, Anpassung und Weiterentwicklung komplexer IT-Lösungen – im Ergebnis also eine erheblich bessere Kosten-Nutzen-Bilanz als andere Vorgehensweisen.

RISING SYSTEMS

Seit 1998 bietet RISING SYSTEMS innovative und verlässliche Lösungen für die IT-Herausforderungen internationaler Großunternehmen, erfolgreicher Mittelständler und visionärer Startups. Die so geschaffenen Systeme, Netzwerke und Programme werden kontinuierlich verbessert, sie ergänzen Bestehendes und erweitern die Möglichkeiten des Kunden, in Zukunft erfolgreich zu sein.

Die Kernkompetenz von RISING SYSTEMS ist die agile Softwareentwicklung mit den Schwerpunktbereichen Künstliche Intelligenz, Bots, Big Data, Business Intelligence, Mobile Apps, Web- und Cloud-Anwendungen sowie die Programmierung von Schnittstellen. Weiterhin bietet das Unternehmen Services im Bereich IT-Operations wie Cloud-Engineering, DevOps, ISP und Virtualisierungen. IT-Consulting von der Bedarfsanalyse über Projektmanagement bis hin zu Business Development rundet zusammen mit dem Bereich Mediendesign (UX, UI, Frontend) das Angebot von RISING SYSTEMS ab.

Von ihrem Hauptsitz in Düsseldorf und der Niederlassung UK/London aus bedient RISING SYSTEMS Kunden in ganz Europa.

Die RISING SYSTEMS AG ist in Düsseldorf unter der Nummer HRB 81676 registriert.

Mehr Informationen finden Sie unter www.rising-systems.de